DIE GESCHICHTE: Musikverein Büchold e.V.

 

Die Blasmusik

In Büchold hat seit jehar schon die Blasmusik ihr Tradition!

In Büchold – im Jahr 788 erstmals urkundlich erwähnt – hat die Blasmusik eine lange Tradition. Laut Kirchenrechnung gab es bereits im ersten Drittel des vorigen Jahrhunderts eine Blasmusik. Im Jahr 1874 taucht erstmals namentlich eine Kapelle in einem Protokollbuch der Kriegerkameradschaft (damals Kampfgenossenverein) auf.

1950 wurde ein erstes Musikfest begangen und 1966, nachdem die bisherige Kapelle infolge Überalterung, Tod usw. ziemlich dezimiert war, an die Gründung einer Jugendkapelle gedacht, die sich schließlich in den Jahren 1966 – 1968 zu einem beeindruckenden Klangkörper mit über 50 Musikern entwickelte.

Daraufhin wurde am 24.11.1968 der heutige Musikverein gegründet, der am 27.12.1968 unter dem Namen "Jugendkapelle Büchold" dem Nordbayerischen Musikbund beitrat um im Jahr 1973 ein Kreismusikfest unter dem Motto "100 Jahre Blasmusik in Büchold" zu feiern.

Seit 1984 bestreitet die Kapelle – die sich seit 23.01.1981 "Bücholder Musikanten" nennt – ihre Auftritte in der traditionellen "Alten Fränkischen Tracht".

Im Jahr 1988 – anläßlich der 1200-Jahrfeier – wurde aus den Reihen des Musikvereins die "Fränkische Volkstanzgruppe" gegründet, die nun fester Bestandteil des Musikvereins ist.

Die Highlights der Kapelle waren sicherlich die Aufenthalte in den Jahren 1992 und 1994 in den USA, wo jeweils auf dem Oktoberfest in Rochester, der Partnerstadt Würzburgs, aufgespielt wurde. Aber auch Auslandsaufenthalte in europäischen Ländern, wie z.B. Polen, Frankreich, Spanien und Ungarn standen auf dem Terminplan des Musikvereins.

Erneut wurde im Jahr 1998 anlässlich des 125. Geburtstag ein großes Jubiläumsfest mit mehr als 50 teilnehmenden Vereinen gefeiert.

Bereits 1 Jahr später zur Maibaumaufstellung konnten bei einem "Tag der offenen Tür" der mit großer finanzieller Eigenbeteiligung geschaffene generalsanierte Proberaum, der Aufenthalts- und Lagerraum sowie die sanitären Einrichtungen eingeweiht werden.

Der Musikverein hat seinen Sitz in Arnstein-Büchold. Er ist am 13.05.1996 ins Vereinsregister beim Amtsgericht Gemünden a. Main eingetragen worden.

Zweck des Vereins ist die Erhaltung, Pflege und Förderung der Musik und verwandter Bestrebungen (z.B. Volkstanz). Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

 

zur Startseite